eb Nails
Sie sind hier: Startseite » Pflegetips

Pflegetips

Pflegetips für Kunstnägel

Der künstliche Fingernagel dient als Ersatz und Aufbau ihres Naturnagels, darf aber das Nagelbett nicht überlasten.

Wählen Sie eine Nagellänge die ihren Lebensumständen angepasst ist.

Nur acetonfreien Nagellackentferner benutzen.

Niemals die Nagelhaut schneiden. Nagelhaut pflegen, am besten mit einem Nagelöl und dieses in die Nagelhaut einmassieren.

Setzen Sie ihre Nägel nicht als Werkzeug ( z.B. Schuhlöffel, für Getränkedosen,..) ein, denn sie sind nicht unzerstörbar. Wird der Hebeldruck zu stark, wird der Nagel brechen.

Achten Sie auf Feuerzeuge und Zigarettenglut, Kunstnägel schmelzen.

Im Umgang mit Reinigungsmitteln sind Handschuhe zu empfehlen!

Passen Sie auf bei Fallen im täglichen Leben (z.B. Autotüren, innenliegende Knöpfe, etc).

Lernen Sie mit den neuen Nägeln zu greifen.

Schneiden oder knipsen Sie ihre Nägel nicht. Die Modellage würde splittern. Ausschließlich für Kunstnägel geeignete Feilen verwenden.

Auf keinen Fall dürfen Kunstnägel abgerissen werden, da der Naturnagel sonst stark beschädigt wird.

Je nach Wachstum sollten Sie rechtzeitig Nachfülltermine vereinbaren!


Extreme Temperaturschwankungen (vor allem Kälte) wenn möglich vermeiden, da der menschliche Nagel darauf durch Zusammenziehen reagiert. Dies kann den Kleber des Kunstnagels brüchig machen oder ganz lösen.